Mit CyFract wollen wir sauberes Wasser für jeden Menschen zugänglich machen. Bisher arbeiten wir ehrenamtlich daran, unsere Technologie in die Tat umzusetzen. Aber um einen Prototyp zu bauen, brauchen wir Unterstützung.
Hilf uns, CyFract in die Welt zu bringen!

Projekt unterstützen

Die Herausforderung:
Sauberes Wasser!

Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Neben gesundheitlichen Schäden führt dies zu Ausgrenzung und Diskriminierung. Deswegen haben sich die United Nations mit dem Social Development Goal (SDG) Nummer 6 das Ziel gesetzt, sauberes Wasser und Sanitäranlagen für jeden Menschen zugänglich zu machen.

Der Klimawandel stellt uns zusätzlich vor die Schwierigkeit, die Energie- und Wasserversorgung dauerhaft zu sichern. Beide Probleme sind eng miteinander verknüpft: Die Energieerzeugung benötigt viel Wasser, beispielsweise zur Kühlung von Anlagen. Die Wasserversorgung erfordert wiederum einen hohen Energieeinsatz. Denn Wasser muss zur Verwendung in der Landwirtschaft, Industrie oder als Trinkwasser aufwändig gereinigt werden.

Bisherige Technologien setzen auf Filteranlagen, um Schwebstoffe aus Wasser zu entfernen. Allerdings schädigen die organischen Prozesse Scaling und Fouling die Filtermaterialien. Um fortlaufend sauberes Wasser bereitzustellen, erfordern diese Technologien daher Reinigungszyklen. Zusätzlich müssen die Filtermembrane regelmäßig ausgetauscht werden. Dadurch entsteht ein hoher Wartungsaufwand und Investitionen in Reservekapazitäten sind erforderlich.

Image

Wasserreinigung:
Kostengünstig - Energieeffizient - Umweltschonend

CyFract ist ein neuartiger Zyklonabscheider, basierend auf dem Prinzip der Cyclone-Flow-Fractionation. Unser technologischer Ansatz stellt eine radikale Innovation dar: Im ausgereiften Entwicklungsstand realisiert CyFract eine kostengünstige und umweltschonende Abscheidung von Partikeln aus inkompressiblen Fluiden. Dies ermöglicht eine bezahlbare Wasserreinigung, auch in abgelegenen Regionen der Erde.

Die Zyklon-Technologie kennen viele durch den Zyklon-Staubsauger von Dyson. Dieser erzeugt einen Zyklonwirbel: Der Staub wird nach außen geschleudert und die Luft auf diese Weise gereinigt. Bei der Reinigung von Wasser müssen jedoch oft Schwebstoffe – also Partikel mit ähnlicher Dichte wie Wasser – abgeschieden werden. Bereits existierende Zyklone können Schwebstoffe nicht abscheiden: Sie werden von der Fliehkraft nicht erfasst. Stattdessen kreisen sie in einem Zyklonwirbel auf nahezu beliebigen Bahnen um das Drehzentrum.

Image

CyFract verfolgt einen neuen Ansatz: In einem Zyklonwirbel werden Bedingungen geschaffen, unter denen Schwebstoffe gemeinsam mit Partikeln mit höherer Dichte nach außen gedrängt und abgeschieden werden. Ein solcher CyFract-Gleichstrom-Hydrozyklon besteht – stark vereinfacht ausgedrückt – aus einem Rohr. Dieses Rohr besitzt eine spezielle Innengeometrie. Dadurch schafft es Strömungsbedingungen, die die Partikelabscheidung ermöglichen. Das funktioniert, weil CyFract die auftretende Fluidkraft optimal nutzt. Eine Fluidkraft, die an umströmten Objekten auftritt, ist allgemein auch als Auftriebskraft bekannt. Aktuell findet sie etwa an den Tragflächen eines Flugzeugs Verwendung.

Die Vorteile von CyFract

Geringe Stör- und Verschleißanfälligkeit

Energieeffizienz

Skalierbarkeit

Kostengünstige Produktion durch 3D-Druck

Bereits seit 2013 forschen wir Ingenieure von CyFract aus studentischer Initiative heraus an dieser Technologie. Dass sich das CyFract-Prinzip umsetzen lässt, haben wir experimentell gezeigt. Im nächsten Schritt arbeiten wir daran, einen Prototyp zu entwickeln und herzustellen. Für mehr Informationen auf nachfolgenden Button klicken.

Learn More

Das Team

Image

Tayyar

Tayyar 

Erfinder

B. Eng. Regenerative Energien – Elektrotechnik, Bootsbaumeister

„Taten statt Worte“

Image

Dennis

Dennis 

Student Luft- und Raumfahrttechnik

Verfahrensmechaniker

„Niemals aufgeben“

Image

Lutz

Lutz

B.Sc. Luft- und Raumfahrttechnik

„Ich finds raus“

Image

Martin

Martin

CAD Experte

Dipl. Ing. Fahrzeugtechnik

„Alles gleich und gleichzeitig“

Image

Matze

Matze

Student Luft- und Raumfahrttechnik

„Die Zukunft zählt“

Best of CyFract

Zur Galerie